Marion Uhse
/

      Praxis für psychosoziale Gesundheit & Coaching

Familientherapie 
 

Mit den Konzepten der Familientherapie / Systemischen Therapie sehe ich  Probleme nicht als "pathologische" Eigenschaften oder Unfähigkeiten einzelner Personen, sondern als Ausdruck der aktuellen Kommunikations- und Beziehungsbedingungen in einem System.

So können Symptome auch nützlich wirken, denn sie geben im System (Familie, Paar...) Hinweise auf Störungen oder Entwicklungsmöglichkeiten.
 

Familienmitglieder sind immer bemüht eine Homöostase (ein Gleichgewicht) innerhalb der Familie herzustellen. Nicht nur in der Gegenwart, manchmal versuchen z.B. Eltern auch ein Gleichgewicht herzustellen, das eigentlich in die Zeit der Herkunftsfamilie gehört.

So können Missverständnisse, unbewusste Verwechslungen und symbiotische Beziehungen entstehen, ohne dass dies irgendjemand beabsichtigt hätte.

Um seelische Verletzungen zu verstehen und zu heilen und Verstrickungen in Liebe aufzulösen, bedarf es häufig der Aufklärung der unbewussten Mechanismen und ein alternatives Kommunikationsangebot.

"Richtig" streiten haben die meisten Menschen nie gelernt. 

Wenn dies in der Partnerschaft gelingt, dann können wir auch unseren Kindern zeigen, wie wir wertschätzend mit Konflikten umgehen.

Gute Beziehungen entstehen nur durch gelungene Kommunikation und Empathie!
Diese wiederum kann sich nur entwickeln, wenn Eltern wie Kinder das Bedürfnis nach Verbundenheit, Zugehörigkeit und  Beachtung erfüllt bekommen.

 " Was morgen mit der Welt passiert, hängt davon ab, was wir heute mit unseren Kindern machen."
(Frank Sinatra)


 

Manchmal spielen auch die Haustiere eine wichtige Rolle und sind dann herzlich willkommen...


 


 





http://www.google.de/addurl/[http://www.google.de/addurl/] http://www.bing.com/toolbox/submit-site-url

Unsere Leistungen

Möchten Sie eine Übersicht über unser Angebot? Verschaffen Sie sich einen Eindruck!